Hinweis:

Nicht mehr anzeigen

Seitenübersicht: BMW Group Classic: BMW Museum
BMW Museum Ausstellung mit einem BMW aus Ton

TECHNIK UND GESCHICHTE ZUM ANFASSEN.

DAUERAUSSTELLUNGEN.

Die Dauerausstellung zeigt auf 4.000 mca. 125 der wertvollsten und attraktivsten Automobile, Motorräder und Motoren aus über 100 Jahren BMW Group Historie.

Sie befindet sich im Flachbau, der während des Umbaus von 2004 bis 2008 mit dem Rundbau des Museums – auch „Museumsschüssel“ genannt – verbunden wurde. Die Dauerausstellung umfasst die sieben Ausstellungshäuser, den Bereich „Visionen“, die BMW Art Cars und die BMW Roadster.

WECHSELAUSSTELLUNGEN.

In der Museumsschüssel haben wechselnde Ausstellungen einen besonders prominenten Platz. Der 1.000 m² große Rundbau von Karl Schwanzer war von 1973 bis zur Erweiterung des Museums im Jahr 2004 alleiniger Ausstellungsbereich.

Von März 2018 bis September 2019 präsentiert das BMW Museum die Entwicklung der Marke BMW i von der Elektromobilität hin zu neuen Mobilitätskonzepten in der Ausstellung BMW i – Visionary Mobility.

SONDERAUSSTELLUNGEN.

Immer wieder zeigt das BMW Museum besondere Fahrzeuge, Designexponate und Prototypen aus der langen und reichhaltigen Historie der BMW Group. Dazu zählen auch Foto- oder Kunstausstellungen, die das kulturelle Engagement des Unternehmens unterstreichen.

Die Sonderausstellungen finden Sie an mehreren Orten im Museum: im kostenfreien Preview-Bereich, im Foyer oder am Fuße der Rotunde.

 

 

Aufgrund von Arbeiten an der LED-Lichtfassade im BMW Museum weisen wir Sie darauf hin, dass es während des Zeitraums vom 17.09. bis voraussichtlich 15.12.2018 zu Einschränkungen in der Wegeführung kommen kann. Die Ausstellungsbereiche Motorenraum und Aerodynamik sind bis auf Weiteres nicht zugänglich. Für Rollstuhlfahrer wurde die Wegeführung entsprechend verändert. Unterstützung und weitere Informationen erhalten Sie über unseren Besucherservice.