DTM, 2. Lauf Lausitzring

DTM, 2. Lauf Lausitzring.

2012
BMW M3 DTM
Bruno Spengler

BMW kehrt nach fast 20 Jahren in die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft zurück und schickt drei Teams und sechs Fahrer ins Rennen. Mit dabei ist auch wieder das BMW Team Schnitzer – und schnell wird klar, dass sich Geschichte wiederholen kann. Wie schon 1989, als Charly Lamm und seine Mannschaft in der DTM debütiert haben, erweist sich die Crew aus Freilassing als das Maß aller Dinge. Insgesamt erringen das BMW Team Schnitzer, das BMW Team RBM und das BMW Team RMG im Comeback-Jahr zwölf Podestplätze – allein Bruno Spengler erringt vier Siege. In einem packenden Saisonfinale in Hockenheim verwandelt Spengler einen Rückstand auf Mercedes-Pilot Gary Paffett noch in einen Vorsprung von vier Zählern. Der Kanadier wird mit 149 Punkten der vierte BMW Champion in der Geschichte der DTM - nach Volker Strycek, Eric van de Poele und Roberto Ravaglia. Das BMW Team Schnitzer macht zudem auch den Gewinn des Teamtitels perfekt. Die Krönung ist Platz eins in der Herstellerwertung.

BMW M3 DTM
BMW M3 DTM
BMW M3 DTM
BMW M3 DTM
BMW M3 DTM
Seitenübersicht: BMW Tourenwagen