Classic

PAARTHERAPIE.

Sebastian Müller (28) und Doreen Lorenz (23) sind ein Power-Couple. Sie leben in Regensburg, er arbeitet als Feuerwehrmann bei der BMW Werksfeuerwehr, sie als Finanzwirtin. Eine Leidenschaft, die sie gemeinsam teilen, steht ziemlich breitbeinig in der Garage und glänzt in eindringlichem Macaoblau. Der BMW M3 „ Europameister“ aus der ersten Baureihe E30 rollte im Oktober 1988 vom Band und ist ein seltenes Sondermodell anlässlich des Gewinns der Tourenwagen-Europameisterschaft. Jedes der nur 148 gebauten Exemplare handsigniert von Roberto Ravaglia. Dieser Power 3er verbrachte lange Jahre in der Schweiz und gehörte einst dem Sportreporter Bruno Roth, der es ausgiebig zu nutzen wusste. Sebastians Vater hatte den M3 online gefunden und seinem Sohn empfohlen, der ihn vor drei Jahren nach Deutschland holte. Mit 190.000 km auf der Uhr und ein paar kleinen Standschäden, erfährt er jetzt eine komplette Revision. Vor allem der Motor wird gerade vom Spezialisten wieder in Neuzustand versetzt. Bis zur Perfektion ist noch etwas Geduld angesagt.

50 Jahre BMW M
50 Jahre BMW M

 

Bisher haben Sebastian und Doreen in ihrem Traumwagen noch keine dreitausend Kilometer zurückgelegt, das wird sich allerdings ab diesem Sommer ändern. Denn dann sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. 

Wir sind gespannt.

50 Jahre BMW M
50 Jahre BMW M