Classic

OUR BRANDS. OUR STORIES.

DER BMW GROUP CLASSIC NEWSLETTER #13_2020.

23. März 2020 

IN EIGENER SACHE

Die höchste Priorität von BMW Group Classic in dieser Zeit ist selbstverständlich die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, Kunden und Fans. Deshalb wird es zur Absage mancher Veranstaltungen kommen, die lange geplant und mit Liebe vorbereitet waren. Dieser Newsletter wird weiter – und gerade jetzt – die Freude an klassischen Fahrzeugen vermitteln. Für uns jedenfalls ist die Begeisterung für unser Herzensthema ein Lichtblick an bedrückenden Tagen. Bleiben Sie gesund!

MEET BMW GROUP CLASSIC

01

CONCORSO D’ELEGANZA VILLA D’ESTE – EIN UPDATE.

Kein Concorso d’Eleganza Villa d’Este in diesem Frühjahr: Diese bittere Nachricht hat sich abgezeichnet, nun ist sie Realität. Wegen der notwendigen Eindämmung des Coronavirus und aus Verantwortung gegenüber Gästen und Mitarbeitern hat sich das Organisationsteam des berühmten Schönheitswettbewerbs für klassische Fahrzeuge entschlossen, die Veranstaltung nicht am geplanten Datum (22. bis 24. Mai 2020) durchzuführen. Die Veranstalter, die BMW Group Classic und das Grand Hotel Villa d‘Este, planen nun mit einem neuen Termin vom 16. bis 18. Oktober 2020. Wir beobachten weiterhin die Entwicklungen zur Verbreitung des Coronavirus und erwarten eine Bestätigung dieses Termins im Juni.

90 JAHRE BMW ROADSTER

2

DIE HERZERWÄRMENDE STORY UM ELVIS PRESLEYS BMW 507.

Diese Geschichte ist kurios, in Teilen rätselhaft und überaus romantisch, denn sie handelt nicht zuletzt von Leidenschaft und Hingabe. Es geht um den BMW 507 Roadster, der einst Elvis Presley gehörte und heute vielleicht DAS Prunkstück der Sammlung von BMW Group Classic ist. Ein wunderbarer Kurzfilm (YouTube-Link unten) erzählt wesentliche Teile nach: wie Hans Stuck mit diesem Automobil Rennen gewann, wie der BMW 507 vom „King of Rock’n’Roll“ in dessen Zeit als GI in Deutschland gefahren wurde und wie er später in einer kalifornischen Scheune neben Kürbissen landete – bis ihn Spezialisten der BMW Group Classic aus München bergen und restaurieren konnten. Wenn Sie die Geschichte noch nicht kennen: Sie ist spannend, rührend, einfach herzerwärmend.

BMW CLASSIC AROUND THE WORLD

03

RASANTER ZUWACHS IN DER AKTIVEN FLOTTE: DER BMW 320 GRUPPE 5 JUNIOR TEAM.

Rennwagen, ziert einige der aufregendsten Autos, die je gebaut wurden – gerade bei BMW. Seit Ende des vorigen Jahres gehört ein BMW 320 Gruppe 5 Junior Team wieder zur  „aktiven“ Flotte der BMW Group Classic. Er wurde pünktlich zum DTM Finale in Hockenheim 2019 fertig, so dass er im Rahmenprogramm an einem Lauf für historische Touren- und Sportwagen teilnehmen konnte, pilotiert vom BMW M Chef Markus Flasch und Jens Thiemer, Leiter Markenführung BMW. Der Wagen wurde 1977 von einer Gruppe junger Piloten um Manfred Winkelhock und Marc Surer zu spektakulären Erfolgen getrieben. Ein Instagram-Post mit Fotos des restaurierten Renners zog schon mehr als 20.000 „likes“ auf sich, jeder einzelne zu Recht.

60 JAHRE MINI MODELLVIELFALT

03

WIE DIE „FINAL EDITION“ IM JAHR 2000 NOCH EINMAL RICHTIG AUFTRUMPFTE.

Der letzte Jahrgang des classic Mini, im Jahr 2000 schon unter dem Dach der BMW Group und dort weiterentwickelt, ist ein Thema zum Schwelgen. Das macht das Blog classic#heart kompetent und ausgiebig: In der „final edition“ gab es einen schicken „Seven“ in der Basisvariante, einen kess auftrumpfenden Cooper, einen opulenten „Knightsbridge“. Einer schöner als der andere, und eine Inspiration für den bald auftauchenden new MINI. Der, heißt es im Blog, hat sich die gute Laune von der „Mini Classic Edition“ einfach abgeguckt.

Seitenübersicht: popups