Hinweis:

Nicht mehr anzeigen

Seitenübersicht: BMW Group Classic: Elvis 507 - Anlieferung
Arbeiter im Container mit Elvis BMW 507
Anlieferung Von der Scheune ins Rampenlicht.

Die Anlieferung des BMW 507 von Elvis.

Der legendäre BMW 507 von Elvis galt jahrelang als verschollen. Jackie Jouret, eine der Autorinnen des Bimmer Magazines, stieß bei ihren Recherchen auf zahlreiche Ungereimtheiten die Seriennummer des Roadsters betreffend. Nachdem sie nach mühevoller Recherchearbeit die echte Seriennummer in Erfahrung brachte, konnte der legendäre Wagen in einer Kürbisscheune aufgespürt werden. Autoenthusiast und Classicfanatiker Jack Castor lagerte den Roadster in seiner Scheune in der Gegend der Half Moon Bay, nahe San Francisco – ohne auch nur eine Ahnung davon zu haben, um welches legendäre Fahrzeug es sich dabei handelte.

Das Herz des ehemaligen Luftfahrtingenieurs schlug zeitlebens für schnelle, schöne und seltene Autos. Kein Wunder, dass er über die Jahre eine wahre Schatzkammer an wertvollen und kostbaren Fahrzeugen anhäufte. So zählten neben Elvis’ Roadster ein weiterer BMW 507, ein Ferrari 250 GT California und ein seltener Apollo Sportwagen zu seinen Schätzen.

Arbeiter im Container mit Elvis BMW 507


Arbeiter schieben unrestaurierten BMW 507 von Elvis zu einem Transportcontainer


Eine Legende geht auf Reisen.

Als Klaus Kutscher Experte für Oldtimerrestaurierungen der BMW Group Classic, in der Half Moon Bay antraf, um den Roadster persönlich abzuholen, war Castors Sammlung bereits in eine Lagerhalle umgezogen. Nachdem Castor und Kutscher, die noch verstreuten Einzelteile für den Roadster eingesammelt hatten, wurde der Wagen umzugsfertig gemacht und vorsichtig in einen LKW verfrachtet. Bei der Ankunft am Flughafen von San Francisco ging es nach Passieren des Zolls auf direktem Wege nach München. Hier sollte die Reise noch nicht zu Ende sein: wieder muss die wertvolle Fracht in einen LKW verladen werden, um ihr vorläufiges Ziel zu erreichen – die BMW Group Classic.

Und hier sollte er den neugierigen Fans und der Öffentlichkeit noch einmal vor seiner endgültigen Restaurierung im BMW Museum präsentiert werden.

MEHR ERFAHREN ÜBER DEN ELVIS BMW 507.