A MAGICAL STEP BACK IN TIME – GOODWOOD REVIVAL.

Zum 20. Mal schon feiert das Goodwood Revival die große Zeit des Rennsports nach dem Krieg von 1948 bis 1966. Im Jahr 1998 vom Duke of Richmond (vormals Lord March) ins Leben gerufen, ist es heute die weltweit größte historische Rennsportveranstaltung mit einem ganz einzigartigen Flair. Selbst die Kulissen und die Kleidung der Zuschauer entsprechen jener großen Epoche, in der mitunter kleine Garagisten berühmte Marken zum Duell fordern konnten. Mit oft erstaunlichen Ergebnissen.

Die BMW Group Classic wird natürlich einige echte Highlights beisteuern. Neben einem schnellen Gran Turismo wie dem BMW 503 wird der Rolls-Royce Silver Cloud III aus dem Film „Blow Up“ zu sehen sein. Einen weiteren Filmstar wird es mit dem Mini Cooper S zu bestaunen geben, der neben Peter Sellers als Inspektor Clouseau in „A Shot in the Dark“ zu sehen war. Doch vor allem wird ein weißer BMW 507 im Mittelpunkt stehen, einst von „The King“ Elvis Presley über deutsche Autobahnen gelenkt, als er hier seinen Wehrdienst ableistete. Der unglaubliche Scheunenfund aus Kalifornien erstrahlt längst wieder im Auslieferungszustand.

In unseren Bike Paddocks warten zwei BMW R 57 Kompressor und eine BMW R 5. Dazu zeigen wir noch eine BMW R 3, deren echte Vintage-Patina viel von ihrer abwechslungsreichen Geschichte erzählt. Als fahraktives Highlight werden Charlie Cooper und Jörg Müller einen Mini Cooper S im Renntrimm standesgemäß bewegen und beweisen, dass man ihn heute wie damals nicht unterschätzen sollte.

Das Goodwood Revival startet am 07. September und dauert bis zum 09. September 2018.