CONCORSO D’ELEGANZA 2015.
NA SIEH MAL EINER SCHÖN.


Sie lieben klassische Schönheiten? Hier finden Sie die Rückschau zum Concorso d’Eleganza 2015. Vom 22. bis zum 24. Mai 2015 wurde das Grand Hotel Villa d’Este am Comer See wieder zum Fahrsteg für die atemberaubendsten Classic Cars der Welt. Dieses Jahr stand der Schönheitswettbewerb für klassische Automobile ganz im Zeichen der 1970er-Jahre.

Zeitgeist zeitlos schön.

Unter dem Motto „Seventies style – the jetset is back“ zeigte BMW die schönsten Art Cars aus dem betreffenden Jahrzehnt. Vom BMW 320i von Roy Lichtenstein bis hin zum BMW M1, der von dem Ausnahmekünstler Andy Warhol gestaltet wurde – im Mittelpunkt standen Automobile, die den Zeitgeist dieser künstlerisch und gesellschaftlich außerordentlichen Zeit widerspiegeln. Neben den zahlreichen Klassikern, die um die Preise und Auszeichnungen buhlten, gab es auch wieder den Motorrad Concours, der seit 2011 im Rahmen des Concorso d’Eleganza Villa d’Este stattfindet. Hier werden dem Publikum besonders faszinierende und schöne Motorräder präsentiert.

In diesem Jahr gewann ein Alfa Romeo, 8C 2300, Spider, Zagato von 1932 die begehrte Trofeo BMW Group für den "Best in Show by the Jury". Bei dem Motorrad Concours holte eine Münch-4 TTS-E von 1973 die begehrte Trophäe.

Zukunftsweisende „Concepte“.

Ganz nach dem Motto „Ohne Vergangenheit gibt es keine Zukunft“ hatten auch dieses Jahr wieder spannende Prototypen und Concept Cars ihren großen Auftritt auf dem Concorso d’Eleganza. Zahlreiche Fahrzeughersteller nutzten die außergewöhnliche Kulisse des Comer See, um der Weltöffentlichkeit die neuesten der neuen Fahrzeuge zu präsentieren. Nachdem im letzten Jahr die Marke MINI der BMW Group Classic ein Concept Car vorstellte, präsentierte in diesem Jahr die Marke BMW den BMW 3.0 CSL Hommage. Was für ein Auftritt!

Offen für Begeisterung.

Dieses Jahr fanden die Public Days am Samstag und Sonntag auf dem Gelände der Villa Erba statt. Während die Besucher am Samstag den Motorrad Concours sowie die Art Car Ausstellung und die 30 Jahre M3 Ausstellung bestaunten, erwarteten sie am Sonntag noch die Teilnehmer des Historic Car Teilnehmerfeldes sowie die Concept Cars und Prototypen.

In diesem Jahr konnte der Sonntag einen absoluten Publikumsrekord vermelden. Bereits um 15 Uhr waren alle Tickets restlos ausverkauft. Soviel Begeisterung für den Concorso!

Zuhause vor Ort.

Sie hatten keine Zeit, an den Comer See zu fahren? Kein Problem: Für alle Daheimgebliebenen hat die BMW Group Classic auch in diesem Jahr vom Concorso d’Eleganza 2015 live berichtet. Neben exklusiven Blicken hinter die Kulissen gab es auch die schnellsten News von den Gewinnern und viele Eindrücke vom Geschehen vor Ort. 

Verfolgen Sie unsere Events einfach live auf der Website oder auf den Social-Media-Kanälen der BMW Group Classic auf Facebook, Instagram und Twitter.