OUR BRANDS. OUR STORIES.

DER BMW GROUP CLASSIC NEWSLETTER #18.

22. Juli 2019

STORY DER WOCHE

PERLEN AUS PORTUGAL MIT „LOCAL CONTENT“.

Autobauer mussten schon immer flexibel sein, um am Markt zu bestehen. Früher gab es insbesondere in Portugal hohe Zollsätze auf die Einfuhr von komplett montierten Kraftfahrzeugen und Karosserien, was zwangsläufig zu lokalen Lösungen führte  – und Fahrzeuge hervorbrachte, die heute rare Klassiker-Perlen sind. Zum Beispiel die wenig bekannten BMW Modelle aus Portugal: So wurden beispielsweise Fahrzeuge der 02- Baureihe sowie BMW 3er und BMW 5er der jeweils ersten Generation in Portugal montiert. Die Bausätze wurden komplett in Einzelteilen dorthin geliefert und dort – ergänzt um vor Ort gefertigten „Local Content“ wie Verglasungen und Innenausstattung – zusammengesetzt.

MEET BMW GROUP CLASSIC

#ROADTOIMM19: START IN ATHEN EHRT DEN VATER DES CLASSIC MINI.

Sir Alec Issigonis gilt als Vater des classic Mini, der geniale Konstrukteur mit griechischen, britischen und deutschen Wurzeln kam als Jugendlicher nach England. Ihm zu Ehren beginnt die #ROADtoIMM19 von MINI CLASSIC am 25. Juli 2019 in Athen. Ziel der Fahrt durch zehn europäische Länder ist das International Mini Meeting 2019 im britischen Bristol. Prominente Stationen sind: Sofia, Belgrad, Budapest, Wien, Prag, Leipzig, Wolfsburg, Rotterdam und Oxford. Unterwegs macht die Reisegruppe unter anderem bei zahlreichen MINI Clubs Station. Vom Start an gibt es tägliche Berichte auf Instagram.

60 JAHRE MINI

ZWEI MINI IM STREETART-LOOK AUF DER #ROADTOIMM19.

Bristol ist Schauplatz des International Mini Meeting (IMM) vom 8. bis zum 11. August 2019. Da das Treffen alle fünf Jahre in Großbritannien stattfindet, kommt die weltweite MINI Community auch zum 60. Geburtstag der Marke „nach Hause“. MINI CLASSIC inszeniert erneut eine spektakuläre Voraus-Show: Bei der Fahrt auf der #ROADtoIMM19 machen sich ein classic Mini Cabrio sowie ein MINI Cooper der ersten Generation nach dem Relaunch der Marke gemeinsam auf die Reise, beide gestaltet vom Streetart-Künstler CHEBA aus Bristol. Als Begleitfahrzeug: ein MINI Cooper S E Countryman ALL4, ein Plug-in-Hybrid-Modell, das
seine Roadtrip-Qualitäten bereits auf einem Panamericana-Trip von Texas bis nach Feuerland unter Beweis stellen konnte.

ERSATZTEIL DER WOCHE

BREMSSCHEIBEN FÜR DEN ALLERERSTEN ALLRAD TOURING.

Der Erste eines Typs, einer Reihe, einer Technik zu sein, macht einen Klassiker natürlich zusätzlich interessant. Und manchmal kommen mehrere Premieren zusammen – wie beim BMW 325iX touring. Er basiert auf dem allerersten Touring Modell der Marke, das als zusätzliche Karosserievariante die BMW 3er Reihe der zweiten Generation ergänzte. Von 1988 an gab es ihn auch mit Allradantrieb – nach der BMW 325iX Limousine war er somit das zweite Modell, das die Antriebskraft auf alle vier Räder verteilte. Mit knapp 5 300 produzierten Einheiten ist der BMW 325iX touring (damals schrieb man „Touring" noch klein) ein gesuchter Youngtimer. Gut zu wissen, dass die speziellen hinteren Bremsscheiben, die nur für exakt dieses Modell gefertigt wurden, im BMW Classic Teile Shop wieder zu haben sind.