OUR BRANDS. OUR STORIES.

DER BMW GROUP CLASSIC NEWSLETTER #13.

24. Juni 2019

STORY DER WOCHE

WELL DONE: DOPPEL-JUBILÄUM VON MINI UND „THE ITALIAN JOB“.

Die Verfolgsjagd mit drei Minis in der Turiner Innenstadt ist legendär, zahllose andere prächtige Autos explodieren oder werden sonstwie geschrottet: Die Gauner-Komödie „The Italian Job“ von 1969 ist in Großbritannien Kult. 50 Jahre später – und 60 Jahre nach der Premiere für den classic Mini – gab es am Mittwoch im MINI Werk Oxford eine rauschende Feier mit nachgestellten Stunts, einem rekonstruierten Lamborghini Miura und einer Grußbotschaft von Ober-Gauner Sir Michael Caine. Der Film ist ein Muss für MINI Fans, aber in Deutschland wenig bekannt. Vielleicht lag’s am eingedeutschten Titel: „Charlie staubt Millionen ab“. 

90 JAHRE BMW AUTOMOBILE

MIT DER LIZENZ ZUM TRÄUMEN: 20 JAHRE BMW Z8.

Bond, James Bond, durfte ihn als Erster fahren. In „Die Welt ist nicht genug“ steuerte Pierce Brosnan 1999 ein Vorserien-Exemplar des BMW Z8, der 2000 in (handgearbeitete) Serie ging. Klassisch und modern zugleich, setzte der offene Roadster ästhetisch eine Linie vom sagenhaften BMW 507 aus dem Jahr 1956 fort: lange Haube, kurzes Heck, vollendete Formen. Ein Traumauto auch heute noch und ein Klassiker von morgen.

MEET BMW GROUP CLASSIC

WHEELS & WEISSWÜRSCHT & PIE: KLASSIKER-TREFFEN IM ZEICHEN DES MINI.

Zweimal im Monat treffen sich Klassiker-Freunde zu „Wheels&Weißwürscht“ bei BMW Group Classic in der Moosacher Straße 66. Am 6. Juli unter besonderen Vorzeichen: Zum 60. Geburtstag der Marke MINI werden Fahrer des englischen Klassikers mit bevorzugten Plätzen und typischen Snacks von der Insel begrüßt (die Weißwürscht gibt es trotzdem). Natürlich sind wie immer Kassiker aller Marken eingeladen, zum Schauen, Fachsimpeln und zum Besuch in der historischen Fahrzeughalle.

ERSATZTEIL DER WOCHE

IM KUNSTSTOFF-PARADIES: KAROSSERIETEILE FÜR DEN Z1.

Ersatzteile aus Kunststoff sind im Shop der BMW Group Classic Alltag, schließlich spielt das Material seit Jahrzehnten eine bedeutende Rolle. Der Fall des Z1 ist aber besonders. Das liegt am genialen Konzept des 1987 vorgestellten Roadsters: ein im Ganzen feuerverzinkter Stahlrahmen mit überragenden Eigenschaften bei Torsion und Haltbarkeit, dazu thermoplastische Elemente für sämtliche Karosseriebestandteile, von der Motorhaube über die Front- und Heckschürzen bis zu den versenkbaren Türen. Im BMW Classic Teile Shop sind sie alle zu haben.