Hinweis:

Nicht mehr anzeigen

Seitenübersicht: BMW Group Classic: Goodwood Revival 2017
Goodwood Revival 2017.

TIME MACHINE. DAS GOODWOOD REVIVAL.

Die Startflagge senkt sich und eine Meute historischer Renn- und Tourenwagen braust mit qualmenden Reifen davon. Der Kampf um Zehntelsekunden und jeden Meter beginnt. Und das sogar mit Autos und Motorrädern, die eigentlich im Museum stehen müssten, denn sie waren die Racer einer faszinierenden, aber längst vergangenen Ära von 1948 bis 1966. Kostbarste Einzelstücke sind darunter, seltene Ausführungen und solche, die mit ihrer Historie Renngeschichte schrieben. Nur hier in Goodwood südlich von London beim Earl of March scheint das plötzlich keine Rolle mehr zu spielen. Enge Windschattenkämpfe, Tür an Tür in der Drift durch weite Kurven und spektakuläre Zweikämpfe kurz vor dem Ziel – das ist das Goodwood Revival. Very british und vor allem very fascinating.



DAS REVIVALFEST.

Vom 8. bis 10. September 2017 feiert die BMW Group Classic in Goodwood das RevivalFEST stilecht in Tracht mit bayerischer Musik und passenden Schmankerln in zünftiger Biergartenatmosphäre. Dazu wird es den typisch britischen Department Store Gordon Galleries für unsere Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars, MINI und BMW Motorrad geben. Vom classic Mini über sportliche BMW Motorräder bis zu absoluten Traumwagen vom Schlage eines BMW 328 oder Rolls-Royce Silver Wraith lässt sich hier die ganze Bandbreite einer faszinierenden Epoche bestaunen.

FRENCH CONNECTION.

BMW UK lässt dafür auf der Earls Court Motor Show die Atmosphäre der sommerlichen französischen Riviera wieder aufleben und setzt damit ganz auf Eleganz und Savoir-vivre. Der BMW Z1 Roadster feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag und darf deshalb vor Ort neben seinem legendären Vorfahren BMW 507 stehen. Eingerahmt werden die beiden von ihren modernen Cabriolet-Interpretationen BMW M4 und BMW 6er, perfekt geeignet für die Corniche oder die Promenade des Anglais.

GOING FAST.

Das Gegenteil von leise ist die Barry Sheene Memorial Trophy, denn sie weckt die alten Rennmaschinen auf, die seit damals nichts verlernt haben. Gestartet wird in verschiedenen Klassen, der Kampfgeist und die Begeisterung sind überall groß. Die BMW Group Classic startet mit BMW R 50 S Kaczor und BMW RS 54, berühmte Fahrer wie Troy Corser oder Wolfgang Meier werden dabei sein.

PLAYGROUND GOODWOOD.

Lord March bietet auf seinem Landsitz Goodwood die perfekte Spielwiese für alle Auto- und Motorradfans einer langen, versunkenen Ära der 1950er- und 1960er-Jahre. Eine Stunde südlich von London, inmitten satten Grüns und sanfter Hügel, verbirgt sich der Racing Circuit, der es fahrerisch durchaus in sich hat. Insgesamt werden 150.000 Besucher erwartet. Wer also eine packende Motorsportära aus Serientourenwagen, Sportwagen und Rennmotorrädern, perfekt abgerundet durch Ausstellungen, Shows und Livemusik, hautnah erleben möchte, sollte sich Goodwood vom 8. bis 10. September 2017 gönnen.

Wir freuen uns auf Sie.